Start der Grippesaison 2016/17

Die gemeldeten Fälle von Influenza-Infektionen halten sich noch in Grenzen. Aus Sicht des Robert Koch Instituts liegt die Zahl der Ansteckungen auf einem für die Saison üblichen Niveau. Fünf Regionen in Deutschland sind allerdings schon jetzt Ausreißer. Das Saarland, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Bremen und Niedersachen melden eine geringfügige Erhöhung der Atemwegsinfektionen.

 

Den gesamten Artikel der Ärztezeitung finden Sie hier.